Aktueller Stand der Version 3.0

Aktuell wird mit Hochdruck an der Fertigstellung einer neuen Ahnenblatt Version gearbeitet, der Version 3.0.

Diese wurde bereits Anfang des Jahres angekündigt und ist seit dem im Rahmen eines Beta-Tests zum Ausprobieren verfügbar. Wer möchte, kann also kostenfrei seine bisherigen Daten als Ahnendatei (.ahn) oder im GEDCOM-Format (.ged) mit dieser Beta-Version öffnen, um sich von den neuen Möglichkeiten zu überzeugen. Viele Fehler wurden seit Anfang des Jahres in der Beta-Version beseitigt – dennoch sollte man immer nur mit einer Kopie seines Datenbestandes zum Probieren in dieser Beta-Version verwenden.

Der Hauptunterschied zur bisherigen 2.9er Version ist, dass es stark erweiterte Eingabemöglichkeiten gibt, die über einen komplett überarbeiteten Eingabedialog eingebbar sind. Viele neue Individual- aber auch Familien-Ereignisse/Fakten stehen jetzt zur Verfügung (in starker Anlehnung am GEDCOM-Standard). Jedem Ereignis können jetzt Bilder, Quellenangaben und teilweise auch Adressen hinzugefügt werden. Mehrere Elternpaare mit Vater-/Mutter-Status sind möglich – also auch Adoptiv- oder Pflegekinder. Obwohl der Eingabedialog umfangreiche Möglichkeiten hinzugewonnen hat, wurde darauf Wert gelegt, dass alles übersichtlich bleibt. Diverse kleine Grafiken helfen dabei den Überblick zu behalten.

Weiterhin neu sind Verwaltungsdialoge für Quellen, Adressen und Aufgaben, um auch in komplexen Familien wichtige Infos schnell zu erreichen.

Viele neue Daten ermöglichen viele Erweiterungsmöglichkeiten für die Zukunft. In der neuen 3.0 gibt es eine neue Liste „Familienfakten“, um in einer kurzen Zusammenfassung den aktuellen Forschungsstand darzustellen. Diese Liste beantwortet relativ einfach Fragen wie sie jedem Ahnenforscher schon mal gestellt wurden: „Wie groß ist die Familie?“, „Wie weit kommt denn die Familie zurück?“, „Woher kommen die meisten Personen?“ und „Wie gut sind die Daten mit Quellen belegt?“.

Ahnenblatt 3.0 ist zwar noch nicht komplett fertig, da sich hier und da noch kleine Unlogiken in der Bedienung zu finden sind. Ebenso sind die Programmhilfe und sonstige Dokumentationen noch nicht vollständig aktualisiert. Manche Funktionen sind nicht auf den ersten Blick sofort zu finden oder erfordern eine Beschreibung, wie z.B. die Möglichkeit Bilder auch direkt aus der Zwischenablage einzufügen oder das einfache Erstellen von Aufgaben direkt aus dem Eingabedialog heraus mit nur einem Mausklick. Im Funktionsumfang ist die Beta-Version 3.0 aber bereits komplett und man kann alles ausprobieren.

Wer also bislang mit einer anderen Software gearbeitet hat, wird beim Öffnen eines GEDCOM-Exports seiner Daten, diese komplett wiederfinden. Lassen Sie sich dabei auch überraschen, wie einfach GEDCOM-Dateien in Ahnenblatt geöffnet werden können.

Screenshots

Ahnenblatt 3.0 - Eingabedialog  Ahnenblatt 3.0 - Aufgabenverwaltung  Ahnenblatt 3.0 - Quellenverwaltung  Ahnenblatt 3.0 - Adressenverwaltung

Download

Kostenloser Download der Beta-Version durch Klick auf das Logo unten.
Es handelt sich um eine Installationsdatei für Windows (XP/7/Vista/8/8.1/10).

Dazu passende Beiträge

News – Neue Betaversion: 3.0 beta14 [29.11.2018]
News – Neue Betaversion: 3.0 beta6 [13.08.2018]
News – Betatest Ahnenblatt 3.0 [14.01.2018]
News – Ankündigung zur Version 3.0 [14.01.2018]

Bald: Version 3.0
Ahnenblatt Website