Ahnenblatt 3.27 – Fehlerkorrekturen

Folgende Änderungen dieses Mal in der neuen Programmversion …

GEDCOM Export optimiert

Zeilenumbrüche bei langen Texten werden nun nicht direkt vor oder hinter einem Leerzeichen durchgeführt. Dieses schaffte zwar in der Praxis selten Probleme, aber damit sind die von Ahnenblatt erzeugten GEDCOM-Exporte noch standardkonformer.

Dieses merkt man hauptsächlich dann, wenn man eine Ahnenblatt-GEDCOM-Datei durch einen GEDCOM-Validator (Programm oder Webservice zur Prüfung der Standardkonformität einer GEDCOM-Datei) prüfen lässt.

Weniger Personendopplungen bei Implex in Tafeln

Bei Heirat von Cousin und Cousine wurden in einigen Darstellungen Personen gedoppelt. Diese Situationen wurden nun optimiert, so dass es nicht mehr zu Dopplungen von Personen kommt.

Fehlerkorrekturen

Hier mal wieder ärgerliche Kleinigkeiten, die korrigiert wurden.

So konnte es bei der Erstellung einer Ahnentafel mit dem Stil „komplette Verwandtschaftstafel“ beim „Person vorschlagen…“ zu einer Schutzverletzung kommen.

Hatte eine Person mehrere Namen, dann wurde im Personenblatt das Profilbild versetzt und eventuell kopfstehend dargestellt. Jetzt nicht mehr.

Die Darstellung von längeren, mehrzeiligen Notiztexten konnte schon mal mehrere aufeinanderfolgende Kommas enthalten. Jetzt bleiben Zeilenumbrüche erhalten, solange nicht die Option „Texte in Fließtext wandeln“ verwendet wird. Und bei Verwendung dieser Option werden jetzt Kommas optimiert – eventuell sogar gänzlich weggelassen.

Bei unverheirateten Paaren wird in Tafeln nun auch kein „…“ mehr als Hochzeitsort gezeigt.

Dieses nur ein Ausschnitt der Korrekturen, die durchgeführt wurden.

Direkt loslegen

Wer nicht warten will, bis Ahnenblatt die neue Version von sich aus anbietet: über „? / Nach Update suchen…“ lässt sich ein sofortiges Update auf die neue Version durchführen.

Wer noch mit der kostenlosen 2er Version arbeitet oder gar eine ganz andere Software verwendet und die neuen Funktionalitäten einmal testen möchte: den Download der kostenlosen Demo-Version gibt es hier.

Neuerungen Version 3