Ahnenblatt 3.17

Fehlerkorrekturen

Die neue Version beinhaltet dieses Mal hauptsächlich Fehlerkorrekturen.

So wurden beim Hinzufügen einer zweiter Ahnendatei, die sich in einem abweichenden Ordner befindet, Pfadangaben nicht korrekt umgesetzt und somit Bilder nicht mehr erkannt. Auch das Zusammenführen von Personen wurde weiter optimiert.

Auch wurde von einigen Anwendern gemeldet, dass im Dialog „Erstellen einer Tafel“ unter dem Reiter „Daten“ „Lebensdaten“ sich in der Datenauswahl doppelten. Dieses wurde jetzt korrigiert.

Ancestral Quest

Das amerikanische Genealogieprogramm Ancestral Quest gehört zu den wenigen Programmen, die ebenfalls wie Ahnenblatt eine Aufgabenverwaltung beinhalten und diese in GEDCOM-Dateien exportieren. Allerdings sieht der GEDCOM-Standard für Aufgaben keine Datenstrukturen vor. Die von Ancestral Quest verwendeten Strukturen verursachten Probleme in Ahnenblatt. Dieses wurde behoben und verbessert.

Für alle die, die noch nie von einer Software namens Ancestral Quest gehört haben: es ist die Nachfolgeversion von PAF, die Software, die vor einigen Jahren kostenlos von den Mormonen vertrieben wurde und sich auch noch heute großer Beliebtheit erfreut – obwohl die Entwicklung von PAF schon vor vielen Jahren eingestellt wurde.

Direkt loslegen

Wer nicht warten will, bis Ahnenblatt die neue Version von sich aus anbietet: über „? / Nach Update suchen…“ lässt sich ein sofortiges Update auf die neue Version durchführen.

Wer noch mit der kostenlosen 2er Version arbeitet oder gar eine ganz andere Software verwendet und die neuen Funktionalitäten einmal testen möchte: den Download der kostenlosen Demo-Version gibt es hier.

NEU: Version 3.0