Ahnenblatt - Software für Familienforscher

News

 21. Februar 2024: Versionssprung: Ahnenblatt 4 veröffentlicht  11. Januar 2024: Ahnenblatt die meistverwendete Software für Online-OFBs  1. November 2023: Internetsuche bei MyHeritage nicht möglich [weitere]


  • Versionssprung: Ahnenblatt 4 veröffentlicht

    Ich freue mich hiermit die neue Version 4 anzukündigen, die ab sofort verfügbar ist.

    Nach fast fünf Jahren (und 60 kostenlosen Updates innerhalb der 3er Version) ein Versionssprung mit tollen Neuerungen.

    Highlights sind der neue Buchdruck (Vor-/Nachfahrenbuch und (Orts-)Familienbuch), Karten in der Ortsverwaltung und die neue Merkliste. Aber es gibt noch einiges mehr zu entdecken.

    Eine Übersicht der Neuerungen gibt es hier: https://www.ahnenblatt.de/neuerungen/
    Dort sind auch drei Videos verlinkt, in denen einige der Neuerungen vorgestellt werden.

    Alle Änderungen im Detail hier.

    Bei den Handbüchern (https://www.ahnenblatt.de/handbuecher/) wurde u.a. das Handbuch zur Ortsverwaltung überarbeitet und ein neues zum Buchdruck hinzugefügt.

    Neugierig?

    Bei der 4er Version handelt es sich um ein kostenpflichtiges Upgrade, bei dem Besitzer einer 3er Version einen Lizenzschlüssel für die neue Version zum vergünstigten Preis erwerben können. Es sind wieder ein paar neue Grafiken für Tafeln hinzugekommen (Hintergründe, Personenrahmen, Standardprofilbilder), die es exklusiv für Käufer einer 4er Lizenz gibt (als separate Installationsdatei). Zur Kaufseite hier.

    Da es sich um eine neue Hauptversion handelt, wird man diese Version nicht über „? / Nach Update suchen…“ in der 3er Version finden.

    Die neue Version kann hier als kostenlose Demo-Version heruntergeladen werden: https://www.ahnenblatt.de/download/
    Nach Eingabe eines erworbenen Lizenzschlüssels wird aus der Demo- eine Vollversion.

    Die 4er Version installiert sich parallel zu einer vorhandenen 2er oder 3er Version und kann Dateien aus der Vorversionen direkt öffnen.

  • Tafeln

    Erstellen Sie Ahnen-, Stamm- oder Sanduhrtafeln mit der Ausgangsperson Ihrer Wahl. Die grafischen Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig.

  • Listen

    Erstellen Sie Ahnen-, Stamm- oder Familienlisten. Ebenso können auch Personenblätter erstellt werden.

Product Feature
  • GEDCOM

    Laden und Speichern von Ahnendaten im GEDCOM-Format. Verwenden Sie bereits eine andere Software, so können Sie die Daten übernehmen.

  • Export

    Tafel und Listen können in diversen Dateiformaten gespeichert werden. Das macht die Weiterverarbeitung leicht.

  • Willkommen

    Bei Ahnenblatt sind Sie willkommen! Die wichtigsten Funktionen zum Einstieg werden Ihnen beim Programmstart angezeigt.

Funktionen

Von der Tafel zum Poster

Auch mit einem normalen DinA4-Drucker lassen sich große Poster erstellen. Dabei werden einzelne Seiten gedruckt, die dann aneinander geklebt werden können. Wem das zu aufwändig ist, kann Tafeln auch als PDF-Datei speichern und diese drucken lassen.

Sind meine Daten plausibel?

Wie leicht können Fehler bei der Dateneingabe entstehen. Ahnenblatt prüft die Eingaben auf Logik und meldet Probleme, die in der Vielzahl von Datumsangaben gar nicht aufgefallen wären. So können Personen nach Ihrem Tod nicht mehr heiraten und das Datum „29.02.1813“ hat es nie gegeben. Die Plausibilitätsprüfung findet es.

Daten wiederholen sich

Bei der Eingabe stellt man schnell fest, dass sich Namen, Orte, Berufe und Konfessionen wiederholen. Ahnenblatt unterstützt dabei durch ein automatisches Vervollständigen von bestimmten Eingabefeldern. Das spart nicht nur Tipparbeit, sondern vermeidet auch Tippfehler.

Grenzenlose Ahnenforschung

Vielleicht kommen die Vorfahren aus Ländern, in denen man nicht nur die lateinischen Buchstaben verwendet? Viele osteuropäische Sprachen verwenden Sonderzeichen, die man im mitteleuropäischen Sprachraum nicht kennt. Da Ahnenblatt intern mit Unicode arbeitet, werden solche Zeichen in allen Eingaben korrekt verarbeitet und bleiben auch bei Ex- und Importen erhalten. Dann sind selbst kyrillische Buchstaben kein Problem mehr.

Ahnenblatt mobil

Ahnenblatt ist auch direkt vom USB-Stick startfähig und arbeitet dann als sogenannte „Portable Software“. Hat man das Programm und die Daten auf dem USB-Stick, so ist Ahnenblatt an jedem beliebigen Windows-PC startbar – ohne nur irgendwelche Daten oder Einstellungen am PC zu verändern.

Ohne Limits

Ahnenblatt erlaubt die Eingabe beliebig vieler Personen – ob nun 100 Personen oder mehrere 10.000. Auch die Anzahl an Ehen oder Partnern kennt keine Begrenzung.

  Und noch mehr …

Jede Menge weitere Funktionen warten darauf entdeckt zu werden. Fangen Sie am besten gleich an! [weitere Informationen]

  zu den GeneAward Gewinnern 2011     zur Programmhistorie

Ahnenblatt Website
Neuerungen Version 4