Kann man dem Programmierer Anfragen per E-Mail schicken?

Natürlich darf man mir als Programmierer durchaus auch Support-Anfragen schicken (support@ahnenblatt.de), aber ich schaffe es zeitlich nicht immer kurzfristig oder überhaupt zu antworten. Manchmal komme ich mit der Beantwortung von Mails gar nicht hinterher. Dann bleiben Mail leider auch schon mal völlig unbeantwortet.

Anfragen im Ahnenblatt-Portal (www.ahnenblattportal.de) haben den Vorteil, dass sie auch von anderen Anwendern, die das gleiche Anliegen haben, nachgelesen werden können. Auch werden dort Erweiterungsvorschläge in einer „Wunschliste“ gesammelt.

Es gibt auch durchaus Programmfehler, die nur bei bestimmten Familienkonstellationen auftreten. Dann bekommt man auch im Ahnenblatt-Portal den Hinweis seine Ahnendaten zur vertraulichen Fehlerprüfung mir direkt als Programmierer zuzusenden.

Ahnenblatt Website
Neuerungen Version 4