Betatest Ahnenblatt 3.0

Ab sofort beginnt der Betatest der Version 3.0!

Download der Beta-Version absetup-beta.exe hier.

Die neue Version enthält folgende Neuerungen:

  1. ein überarbeiteter Eingabedialog mit vielen neuen Möglichkeiten
    1. viele neue Ereignisse bei Personen und Partnerschaften
    2. mehr Details zu jedem Ereignis (z.B. Bilder, Quellen)
  2. eine Quellenverwaltung zur Bearbeitung von personenübergreifenden Quellangaben
  3. eine Adressverwaltung zur Bearbeitung des Ereignisses „Wohnsitz“ bei Personen/Partnerschaften
  4. Aufgabenverwaltung zur Nachverfolgung von offenen Punkten der eigenen Ahnenforschung
  5. Update-Suche (manuell/automatisch) mit Download-Balken und Setup-Ausführung
  6. neue Option „Kennzeichen hinter Namen“ (Optionen/Textbausteine)
  7. neue Liste „Familienfakten“ als Übersicht der eigenen Ahnenforschung

Die Betaversion von Ahnenblatt installiert sich in einem separaten Verzeichnis – also kein Überschreiben einer vorhandenen Ahnenblatt-Installation. Die Teilnahme am Betatest ist völlig unverbindlich und kostenlos. Es gibt keine Verpflichtung sich im Anschluss auch die neue Programmversion zu kaufen [Infos dazu hier].

In einem Betatest kann generell eine Vorabversion getestet werden, die eventuell noch Programmfehler enthält. Anwender sollten daher mit der Betaversion nur eine Kopie ihrer Daten bearbeiten, da vorhandene Programmfehler zu Datenverlusten führen könnten.

Vorteil für den Anwender ist, dass man vorab schon mal Einsicht in eine neue Programmversion erhält und diese ausprobieren kann. Vorteil für den Entwickler, dass eine größere Anzahl von verschiedenen Datenkonstellationen und Funktionsabläufen getestet werden, als es ein einzelner könnte.

Ein Betatest lebt von dem Feedback der Anwender. Daher sollten gefundene Fehler im Ahnenblatt-Portal veröffentlicht werden (ein entsprechendes Thema wird dort eingerichtet). Damit hat man als Anwender auch einen Einblick in bereits gefundene Fehler. Alternativ kann man mir Fehler auch per Mail melden – vor allem, wenn sich Fehler nur mit bestimmten Daten nachstellen lassen und man mir diese zukommen lassen will [Mail-Adresse im Programm unter „?/Info…“ oder hier].

Ein Betatest hat vorrangig nur das Ziel Fehler zu finden und diese zu beseitigen. Neue Ideen oder Verbesserungsvorschläge sind zunächst zweitrangig. Ahnenblatt wird nach dem Betatest in keiner Weise komplett und fertig sein – aber hoffentlich möglichst fehlerfrei.

Wurden die gemeldeten Fehler von mir beseitigt (dazu kann es auch korrigierte Betaversionen geben) und gibt es keine neuen Fehlermeldungen, dann wird die neue Ahnenblatt-Version final veröffentlicht. Ein Zeitpunkt hierfür lässt sich nicht angeben – es kann durchaus einige Wochen/Monate dauern.

Eine Dokumention, die den Einstieg erleichtert, beschreibt den neuen Eingabedialog und kann hier direkt aufgerufen werden: Der neue Eingabedialog

Viel Spaß beim Testen der neuen Version wünscht,

Dirk Böttcher

 

Zum Betatest im Ahnenblatt-Portal geht es hier …

Ahnenblatt unterstützen
Ahnenblatt Website